Einsatzart: Bombenfund Einsatzort: Gäublickhalle Gebersheim
Alarmzeit: 13:29 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge:

FFW Renningen: MTW-2, KdoW, MTW 

FFW Leonberg: KdoW-1ELW1, MTW-1, MTW-2,   GW-T

Abt. Gebersheim: MTW, HLF10

Abt. Höfingen: MTW, HLF16/12

Abt. Warmbronn: MTW

FFW Böblingen: ELW2, MTW-1, MTW-2

FFW Magstadt: MTW

FFW Rutesheim: MTW

FFW Sindelfingen: MTW-1, MTW-2

FFW Steinenbronn: MTW

 

Einsatzbericht


Am Montagmorgen entdeckte der Kampfmittelbeseitigungsdienst nach der Auswertung von Kriegsluftbildern bei Messungen auf einem Acker im Leonberger Teilort Gebersheim eine britische Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg. Zur Entschärfung und Bergung der 500kg schweren Bombe mussten Teile eines Wohngebiets evakuiert werden, wozu mehrere Mannschaftstransportwagen der umliegenden Feuerwehren in den Bereitstellungsraum zur Gäublickhalle angefordert wurden, um die Bewohner in die Strohgäuhalle nach Höfingen zu bringen, wo eine Notunterkunft bis zum erfolgreichen Entschärfen der Bombe eingerichtet war. Der Einsatz für die Kräfte aus Renningen war gegen 16:10 Uhr beendet.

 

Quelle Einsatzbild: Freiw. Feuerwehr Magstadt


220829_Bombenfund_Gebersheim
220829_Bombenfund_Gebersheim