Einsatzart: Umwelteinatz Einsatzort: Industriestraße
Alarmzeit: 07:40 Uhr Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, ELW1, MTW, MTW, HLF 20/16, LF 10, GW-L2

 

Einsatzbericht


Zum Austritt einer zunächst unklaren Flüssigkeit wurde die Feuerwehr am Dienstagmorgen in die Industriestraße gerufen. Auf dem Betriebsgelände eines Logistikunternehmens wurde an einem mit Gas betriebenen Lkw eine Verunreinigung festgestellt, die auch innerhalb eines bereits abgestellten Containers festgestellt werden konnte. Bis weitere Informationen über den ausgetretenen Stoff eingeholt werden konnten, wurde die Einsatzstelle weiträumig abgesperrt und ein Fachberater Chemie zur Einsatzstelle angefordert. In Rücksprache mit der Kläranlage wurde die ätzende Flüssigkeit, die unter anderem zur Herstellung von Laugengebäck verwendet wird, mit Wasser von der Lkw-Brücke gespült. Die Reste im Container wurden mit einem Bindemittel unter Atemschutz abgestreut. Der Feuerwehreinsatz konnte gegen 10 Uhr beendet werden. 

Im Laufe des Einsatzes stellte sich heraus, dass die Feuerwehr Empfingen bei Horb zeitgleich einen Einsatz aufgrund der dort abgeladenen und leckgeschlagenen Fässer abzuarbeiten hatte (hier: https://www.feuerwehr-empfingen.de/einsätze/2022/).

 

keine Einsatzbilder


Natriumhydroxid_tritt_aus_DHL_01
Natriumhydroxid_tritt_aus_DHL_01
Natriumhydroxid_tritt_aus_DHL_02
Natriumhydroxid_tritt_aus_DHL_02
Natriumhydroxid_tritt_aus_DHL_03
Natriumhydroxid_tritt_aus_DHL_03
Natriumhydroxid_tritt_aus_DHL_04
Natriumhydroxid_tritt_aus_DHL_04
Natriumhydroxid_tritt_aus_DHL_05
Natriumhydroxid_tritt_aus_DHL_05
Natriumhydroxid_tritt_aus_DHL_06
Natriumhydroxid_tritt_aus_DHL_06
Natriumhydroxid_tritt_aus_DHL_07
Natriumhydroxid_tritt_aus_DHL_07
Natriumhydroxid_tritt_aus_DHL_08
Natriumhydroxid_tritt_aus_DHL_08
Natriumhydroxid_tritt_aus_DHL_09
Natriumhydroxid_tritt_aus_DHL_09
Natriumhydroxid_tritt_aus_DHL_10
Natriumhydroxid_tritt_aus_DHL_10
Natriumhydroxid_tritt_aus_DHL_11
Natriumhydroxid_tritt_aus_DHL_11