Einsatzart: Kleinbrand Einsatzort: Malmsheimer Straße
Alarmzeit: 20:34 Uhr Eingesetzte Fahrzeuge: ELW1, KdoW, HLF20/16, DLK23/12, MTW, MTW, LF20/16

 

Einsatzbericht


Glück im Unglück hatte am Dienstagabend ein 78-Jähriger in der Malmsheimer Straße, als er in seinem Hof Unkraut mit einem Brenner abflammte. Durch das Abbrennen des Unkrauts geriet das hölzerne Tor der Scheune in Brand, die sich unmittelbar hinter dem Wohnhaus befindet. Das Feuer konnte durch aufmerksame Nachbarn bis zum Eintreffen der Feuerwehr mit einem Gartenschlauch komplett gelöscht und somit ein Übergreifen auf die Scheune verhindert werden. Die Feuerwehr stellte bei der Kontrolle mit der Wärmebildkamera keine Glutnester fest und konnte daher den Einsatz rasch wieder beenden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 300 Euro. 

 

Einsatzbilder


IMG_4268
IMG_4268
IMG_4269
IMG_4269
IMG_4270
IMG_4270
IMG_4271
IMG_4271