Einsatzart: Umwelteinsatz Einsatzort: Emil-Höschele-Straße
Alarmzeit: 03:47 Uhr Eingesetzte Fahrzeuge:  ELW1, KdoW, RW 1

 

Einsatzbericht


Einen sehr kurzen Anfahrtsweg hatte die Feuerwehr am Samstagnacht als sich gegen 03:30 Uhr ein 21-jähriger Daimler-Fahrer einer polizeilichen Verkehrskontrolle entziehen wollte, indem er kurz vor der Kontrollstelle wendete. Das Fahrzeug wurde daraufhin von einer Streifenwagenbesatzung verfolgt. Der 21-jährige Fahrer verlor,  nach Polizeiangaben vermutlich auf Grund von Alkoholeinwirkung und überhöhter Geschwindigkeit, in der Emil-Höschele-Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug, kollidierte mit einem geparkten Fiat und überschlug sich daraufhin. Auf dem Dach liegend rutschte das Fahrzeug ca. 120 Meter auf der gesamten Länge des Feuerwehrhauses vorbei und kam auf der Kreuzung der Jahnstraße zum Stehen. Da aus dem Mercedes Flüssigkeit austrat, wurde die Feuerwehr zur Reinigung der Straße alarmiert, die die Betriebsstoffe aufnahm und von der Straße Scherben und Trümmerteile beseitigte. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf eine Höhe von ca. 31.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Feuerwehreinsatz konnte gegen 4:40 Uhr beendet werden.

 

Einsatzbilder


190907_VU_nach_Verfolgungsjagd_01
190907_VU_nach_Verfolgungsjagd_01
190907_VU_nach_Verfolgungsjagd_02
190907_VU_nach_Verfolgungsjagd_02
190907_VU_nach_Verfolgungsjagd_03
190907_VU_nach_Verfolgungsjagd_03
190907_VU_nach_Verfolgungsjagd_04
190907_VU_nach_Verfolgungsjagd_04
190907_VU_nach_Verfolgungsjagd_05
190907_VU_nach_Verfolgungsjagd_05
190907_VU_nach_Verfolgungsjagd_06
190907_VU_nach_Verfolgungsjagd_06
190907_VU_nach_Verfolgungsjagd_07
190907_VU_nach_Verfolgungsjagd_07
190907_VU_nach_Verfolgungsjagd_08
190907_VU_nach_Verfolgungsjagd_08