Einsatzart: Umwelteinsatz Einsatzort: K1013: Malmsheim-Perouse
Alarmzeit: 12:40 Uhr Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, MTW, LF 20/16 

 

Einsatzbericht


Am Dienstagmittag ereignete sich auf der Kreisstraße 1013 zwischen Perouse und Malmsheim ein tödlicher Unfall unter Beteiligung einer Motorradfahrerin. Nach Polizeiangaben war ein 49 Jahre alter Mercedes-Fahrer in Richtung Malmsheim unterwegs und wollte auf Höhe eines Waldwegs einige hundert Meter nach Perouse nach links abbiegen. Vermutlich übersah eine 29 Jahre alte Motorradfahrerin das abbiegende Fahrzeug vor sich und kollidierte mit dem Heck des PKW. In der Folge stürzte sie auf den Asphalt. Die schwer verletzte Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, wo sie letztlich verstarb. Die Feuerwehr wurde alarmiert, da aus dem Motorrad Betriebsstoffe ausliefen, die abgestreut wurden. Zudem mussten die Batterien am Pkw und am Zweirad abgeklemmt werden. Während der Unfallaufnahme war die K 1013 bis gegen 17.50 Uhr gesperrt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 10.000 Euro. 

 

Einsatzbilder


220705_Toedlicher_Motorradunfall_K1013
220705_Toedlicher_Motorradunfall_K1013
220705_Toedlicher_Motorradunfall_K1013_03
220705_Toedlicher_Motorradunfall_K1013_03
220705_Toedlicher_Motorradunfall_K1013_2
220705_Toedlicher_Motorradunfall_K1013_2