Einsatzart: Kleinbrand Einsatzort: Industriestraße
Alarmzeit: 12:44 Uhr Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, HLF 20/16, ELW1, MTW, DLA(K) 23-12, LF 20/16, LF 16/12, GW-L2

 

Einsatzbericht


Am Donnerstagmittag geriet in einer Firma in der Industriestraße eine eingehauste Modellbaufräsmaschine in Brand, nachdem sich mutmaßlich Späne durch Funkenflug entzündet hatten. Die Feuerwehr konnte den Brand, der sich auf ca. 5qm erstreckte, rasch mit einem C-Rohr unter Atemschutz löschen. Glücklicherweise wurde durch den Brand niemand verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden allerdings auf mindestens 250.000 Euro. Im weiteren Verlauf wurden umfassende Nachlöscharbeiten durchgeführt, deren Wirksamkeit mit der Wärmebildkamera kontrolliert wurde. Nach der Belüftung der Industriehalle über die bestehenden Hallentore konnte der Einsatz gegen 14:20 Uhr beendet werden. 

 

Einsatzbilder


220217_Brand_an_Fraesmaschine_01
220217_Brand_an_Fraesmaschine_01
220217_Brand_an_Fraesmaschine_02
220217_Brand_an_Fraesmaschine_02
220217_Brand_an_Fraesmaschine_03
220217_Brand_an_Fraesmaschine_03
220217_Brand_an_Fraesmaschine_04
220217_Brand_an_Fraesmaschine_04
220217_Brand_an_Fraesmaschine_05
220217_Brand_an_Fraesmaschine_05