Einsatzart: Kleinbrand Einsatzort: Wörnetstraße
Alarmzeit: 17:34 Uhr Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20/16, ELW1, KdoW

 

Einsatzbericht


Der Fahrer eines Opel Astra wurde durch eine hinter ihm fahrende Verkehrsteilnehmerin auf Flammen aufmerksam gemacht, die aus dem Bereich des Motors schlugen. Daraufhin stoppte der Opelfahrer sein Fahrzeug gegenüber einer Apotheke in der Wörnetstraße. Passanten konnten den Brand, der vermutlich auf einen technischen Defekt zurückzuführen ist, bis zum Eintreffen der Feuerwehr mit zwei Pulverlöschern bekämpfen. Mit einem Trupp unter Atemschutz wurden mit der High-Press Nachlöscharbeiten durchgeführt, um den Brand vollends zu ersticken. Dabei wurde der Motorraum mit der Wärmebildkamera kontrolliert sowie die Fahrzeugbatterie abgeklemmt. Im Anschluss wurde die Straße mit Wasser und einem C-Rohr gereinigt, bevor der Einsatz um 18 Uhr beendet werden konnte.

 

Einsatzbilder


IMG_4435
IMG_4435
IMG_4436
IMG_4436
IMG_4437
IMG_4437
IMG_4438
IMG_4438
IMG_4439
IMG_4439
IMG_4440
IMG_4440
IMG_4441
IMG_4441