Einsatzart: Kleinbrand Einsatzort: Feld nahe der K1014, Richtung Merklingen
Alarmzeit: 18:31 Uhr Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, MTW, LF 20/16, LF 10 

 

Einsatzbericht


Am Mittwochabend wurde die Feuerwehr zu einem Vegetationsbrand auf einem abgeernteten Feld nahe der K1014 in Richtung Merklingen alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte der Stoppelfeldbrand eine Größe von ca. 30x6 Meter erreicht, der mit einem D-Rohr abgelöscht wurde. Teilweise konnte das Feuer auch ausgetreten werden. Der geschädigte Landwirt, der telefonisch informiert wurde, half mit einem Grubber, die verbrannte Fläche unterzupflügen. Der Feuerwehreinsatz konnte gegen 19:10 Uhr beendet werden. Die Polizei hat wegen des Verdachts der Brandstiftung die Ermittlungen aufgenommen.

 

Einsatzbilder


200722_Stoppelfeldbrand_1
200722_Stoppelfeldbrand_1
200722_Stoppelfeldbrand_2
200722_Stoppelfeldbrand_2