Aktuelles

Im Rahmen der 24-Stunden-Übung der Jugendfeuerwehr Magstadt, bei der über den gesamten Tag verteilt verschiedene Übungsszenarien abgearbeitet wurden, nahm die Jugendfeuerwehr Renningen bei der großen Abschlussübung teil. 

Somit lautete am Samstagnachmittag das fiktive Alarmstichwort für die Jugendlichen: „Überlandhilfe nach Magstadt: Scheunenbrand – mehrere vermisste Personen“. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass sich noch 3 Personen in der Scheune befinden. Daher gingen beide Angriffstrupps zur Menschenrettung in die Scheune vor. Parallel bauten die anderen Jugendlichen einen Löschangriff auf.

Nach einer halben Stunde war dank der vereinten Kräfte der Jugendfeuerwehren Magstadt, Grafenau und Renningen das Feuer gelöscht und alle konnten die gelungene Übung bei einem Getränk und einer roten Wurst im Feuerwehrwehrhaus Magstadt ausklingen lassen. Vielen Dank an die Jugendfeuerwehr Magstadt für die Ausarbeitung der Übung und die anschließende Verpflegung.

Unsere Jugendfeuerwehr freut sich schon am 11.9. im Rahmen des Tags der offenen Tür ihr Können der Renninger Bevölkerung zeigen zu dürfen.  Bis dahin wünschen alle Betreuer schöne und erholsame Ferien.

 

 

Bilder:


220723_24-Stunden-Uebung_Magstadt
220723_24-Stunden-Uebung_Magstadt