Aktuelles

Die nach dem Olympiaerfolg von 2017 neu zusammengewürfelte Wettkampfgruppe nahm bei der Abnahme des Leistungsabzeichens Rheinland-Pfalz und Saarland in Völklingen mit zwei Gruppen teil und konnte das Abzeichen der Stufe "Bronze" erreichen. Um das Abzeichen zu erringen, mussten je 320 Punkte erreicht werden. Beide Gruppen zeigten beim trockenen Löschangriff mit Tragkraftspritze, vier Saugschläuchen und zwei Angriffsleitungen konstant gute Leistungen und konnten im anschließenden Staffellauf ohne Hindernisse mit jeweils um 60 Sekunden jeweils zwischen 362 und 376 Punkte erreichen. 

Für viele der Renninger Kameraden war die Abnahme in Völklingen der erste Wettkampf in dieser Disziplin. Die nächste Station im Wettkampfkalender wird die Teilnahme am Landesfeuerwehrtag in Heidelberg sein, mit dem Ziel, das Bundesleistungsabzeichen in Bronze abzulegen. 

 

Bilder: